Chorgemeinschaft Friesenheim

„Veronika, der Lenz ist da“

sangen die Männer von der Chorgemeinschaft Friesenheim.
Und Veronika brachte leider einen Gewitterschauer mit. Doch Publikum und Sänger ließen sich den Spaß nicht verderben.
Im Gegenteil: da kam erst recht „feucht fröhliche Stimmung“ auf, wie im Video sehr schön zu sehen und zu hören ist. Am Ende gab es sogar noch eine Zugabe.
Ein sehr schöner Abschluß des Chorfestival vom 09.06.2018

Wir, das Organisations-Team, sagen allen Sängerinnen und Sängern und allen Chorleitern ein herzliches Dankeschön für ihr Kommen und für das die dargebotene Musik.
Wir sagen herzlich Danke den sehr zahlreichen Besuchern, die sich haben von der Chormusik begeistern lassen haben. Es war ein gelungenes „Geburtstagsfest“ zum 50igsten für die Lebenshilfe Sonthofen. 🙂

„unus mundus“ aus Reutte/Tirol

Gerade mal ein Jahr alt ist der Chor „unus mundus“ aus Reutte in Tirol.
Und singt, damit diese „eine Welt“ ein Stückchen zusammen rückt.
Das ist Euch durch euren Auftritt in Sonthofen ganz besonders harmonisch geglückt. Dafür kommen wir Sonthofener auch am 15. Juli 2018 zu Euch nach Reutte. Wir freuen uns auf das Wiedersehen. 🙂

Singkreis St. Martin Blaichach

Das Publikum „mitreißen“ und gute Stimmung verbreiten. Das gelingt den Sängerinnen und Sängern auch Blaichach jedes mal aufs Neue.
Und dabei auch noch „betend singend“ zur Ehre Gottes. Vielen Dank dafür. 🙂

Chor AG der Grundschule Berghofer Straße in Sonthofen

„Der Mops von Fräulein Lunden“
Unsere „Kleinsten“ sind echt eine Attraktion! Selbstbewusst und hochmotiviert sagen diese kleinen „Nachwuchs-Entertainer“ sogar ihr Programm selbst an.
Vielen Dank an die Lehrkräfte, welche den Kindern diese Talente fördern und ihne offensichtlich sehr viel Freude am Singen vermitteln.
Diese „Chor AG“ ist unsere Hoffnung, dass es um das Singen in Sonthofen auch in Zukunft sehr gut bestellt ist. 🙂 🙂 🙂

Allgäuer Bäuerinnenchor

„Ja das Singen verschönt unser Leben.“
Dieses Lied singt uns der Allgäuer Bäuerinnenchor.
Eigentlich ist das nicht nur ein Lied, sondern eine Lebensweisheit.
Danke an die Bäuerinnen, dass sie sogar während der Stallzeit für uns gesungen haben… 😉